Rio Menziken: Der rote Teppich ist gelegt

Sa, 08. Nov. 2014

Alles auf dieser Welt hat seine Zeit – auch die Traditionsmarke Schlör, die künftig in den Getränke-Regalen fehlen wird. Das heisst aber nicht, dass die entstandene Lücke nicht geschlossen werden könnte. Im Gegenteil: Die Rio-Getränkekette hat das Lokal übernommen und das Angebot vergrössert.

 

 

Diesen Artikel finden Sie im Wynentaler Blatt. Nr. 85, vom Freitag, 7. November 2014

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schöftland: verdienter Ruhestand

(Eing.) Heidi Bühler und Irene Bürgi, die in den letzten sechs Jahren den «Spar» Supermarkt in Schöftland in eigener Regie als Geschäftsführerinnen geleitet haben, treten per 31. Juli in den wohlverdienten Ruhestand. Für Heidi Bühler (rechts), welche während 29 Jahren die Geschicke in diesem Fachgeschäft geprägt hat, ist es ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge, durfte sie doch in all diesen Jahren bereichernde Be...