Kirchgemeinde Kulm: Neuer Präsident

So, 25. Jan. 2015

Die Kirchgemeinde Kulm erhält einen neuen Kirchenpflegepräsidenten. Daniel Amstutz wurde am Sonntag in der Kirche Unterkulm durch Dekan Peter Müller in sein Amt eingesetzt. Amstutz stellt sich für eine vielfältige, anspruchsvolle und immer wieder herausfordernde Arbeit zur Verfügung.

 

«Freuet euch!» Ja, es gibt Grund zur Freude, die Kirchgemeinde Kulm erhält einen neuen Kirchenpflegepräsidenten. Daniel Amstutz stellt sich der Verantwortung und stellt sich für diese vielfältige, anspruchsvolle und immer wieder herausfordernde Arbeit zur Verfügung. Dankbarkeit erfüllt uns, dass er mit uns allen auf den Weg geht. Die Unterstützung seiner Familie wird er sicher brauchen, dies liess Peter Müller durchblicken, als er Beatrice Amstutz den Blumenstrauss versprach, der auf demAltartisch stand, er gehöre ihr, da sie ihren Mann jetzt zu einem gewissen Grad mit der Kirchgemeinde teilen müsse.

 

Den ganzen Artikel finden Sie im Wynentaler Blatt Nr. 6, vom 23. Januar 2015

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schloss

msu. Als die Viehhändler aus dem Ruedertal an den Reinacher Markttagen ihre Kühe und Kälber noch zu Fuss(!) über das Tannenmoos oder den Rehhag ins Oberwynental brachten, um die Tiere auf dem Viehmarkt feilzubieten, wirbelte Hans Hediger, der heutige «Schlossherr» und Initiant der grandiosen Sanierung des Rueder Schlosses, noch in den kurzen Hosen durch die Gegend. Das war Ende der vierziger Jahre, Anfang Fünfziger. Dank der Initiative und des unerschüt...