Pasta del Amore

Di, 16. Jan. 2018

Nach sieben Jahren Pause hat das Warten ein Ende: Am kommenden Samstag kehren «Pasta del Amore» mit «Show Zäme» auf die Bühne zurück. «Die Premiere im Theater am Bahnhof wird lustiger als alles, was wir je zuvor gemacht haben», sagen Christian Gysi und Bruno Maurer.

 

Gysi und Maurer hatten damals genug voneinander. Im Juni 2010 verabschiedete sich das erfolgreiche Komikerduo von der Bühne. Fortan wirkte Maurer als Betriebsleiter des Atelierkinos TaB in Reinach, Gysi war mit einem anderen Ensemble künstlerisch unterwegs. «Doch die Liebe ist wieder aufgeglüht», sagt Bruno Maurer heute. «Vor etwa einem Jahr haben wir uns über mögliche Nummern ausgetauscht, die wir als Pasta del Amore spielen könnten.» 45 Minuten später sei der Weg zum Comeback gezeichnet gewesen: Nach intensiven Vorbereitungen steht am kommendenWochenende die Premiere von «Show Zäme» auf der Bühne des TaB Theater am Bahnhof auf dem Programm.

Darauf darf man sich freuen
Die Vorfreude ist gross. Immerhin traten die beiden Künstler schon im Fernsehen und beim Humorfestival in Arosa auf und sie waren für den Swiss Comedy Award nominiert. Ihren Humor beschreibt Maurer als «selbstironisch mit viel Spielfreude, gespickt mit theatralen Darstellungsformen zum aktuellenWeltgeschehen».Hat sich daran in den letzten sieben Jahren etwas geändert? «Wir sind älter geworden und wir wissen, was wir wollen und was wir nicht wollen. Grundsätzlich sind wir lebendig wie eh und je, wir spinnen, lachen, tüfteln und haben an unserem Programm herumgebastelt, bis alles passte.» Einen ersten Vorgeschmack erhielt man im Sommer des vergangenen Jahres in der «Bar im Stall» in Aarau. Das Publikum war hingerissen, lachte den ganzen Abend. Was ist seither passiert? «Wir haben intensiv geprobt und wollen mit dem Programm noch einmal richtig durchstarten», sagt Christian Gysi. Hoffnungen auf eine Bereicherung der Comedy-Szene sind deshalb angebracht. «Mal schauen, wie wir beim Publikum ankommen. Wenn alles gut läuft, können wir uns gut eine grössere Tournee vorstellen», ergänzt Maurer.

Premiere am Samstag in Reinach
Bald geht es also los: Am Samstag 20. Januar stehen «Pasta del Amore» im TaB Reinach auf der Bühne (20 Uhr, Premiere), danach folgen bis Mitte März weitere Auftritte in Luzern, Zürich, Brugg, Aarau, Liestal, Zofingen, Zug und Münchenbuchsee. Für die Premiere in Reinach gibt es noch wenige Tickets: www.tab.ch.

Remo Conoci

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schule Seon: Das eigene Theaterstück "Spurlos"

An der Schule Seon gibt es noch das Freifach Theater und es wird rege belegt. In der Doppelstunde jeweils am Donnerstag probten die Jugendlichen das selber erfundene Stück "Spurlos". Die Geschichte dreht sich ums wahre Leben, als plötzlich das Unerwartete eintrifft. Eine tolle Leistung der Schüler!