Ein «Minisieg» in Koblenz

Di, 15. Mai. 2018

Das Team um die beiden Spielertrainer Bolliger/Zahnd gewann das schwierige Auswärtsspiel in Koblenz mit 1:0. Tobias Bucher zeichnete sich als Traumtorschütze aus.

dh. Die meisten 2.-Liga-Teams können mit dem Schreibenden nachfühlen, wenn er schreibt, dass es nicht viel Freude bereitet, nach Koblenz zu fahren und ein Fussballspiel auszutragen. Zwar ist die Koblenzer Mannschaft markant fairer geworden und die Gästeteams können sich über neue, schmucke Kabinen direkt neben dem Fussballplatz freuen (früher musste man sich im Schulhaus, am Fusse des Fussballhügels umziehen und mit dem Auto zum Platz fahren). Doch der Platz ist und bleibt extrem eng, sodass ein Fussballspiel eigentlich gar nicht stattfinden kann. Auch am letzten Samstagabend fand kein atemberaubendes Fussballspiel statt. Viel…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses