Ein Ideenbüro an der Schule Oberkulm

Fr, 08. Jun. 2018

Das Ideenbüro an der Primarschule Oberkulm findet jeweils am Donnerstagmorgen statt. In diesem Schuljahr haben sich fünf Gruppen beteiligt. Die Kinder treffen sich im SSA-Zimmer des Alten Schulhauses. Ein Rückblick von Josef Schuler, Schulsozialarbeiter an den Schulen im Mittleren Wynental und Begleitperson des Ideenbüros.

(Mitg.) In einer Beratungsgruppe sind jeweils vier bis sechs Kinder. Sie können ihre Anmeldung in den Briefkasten beim Ideenbüro werfen und erhalten dann einen Termin. Je nach Verlauf werden nach der ersten Beratung weitere Termine festgesetzt und die Kinder müssen ihre nächsten Schritte umsetzen.

Ein voller Ideen-Briefkasten

Josef Schuler: «Im September wurde unser Ideenbüro gestartet. Der Briefkasten war voll und wir hatten eine Menge Arbeit, um die Beratungszeiten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schloss

msu. Als die Viehhändler aus dem Ruedertal an den Reinacher Markttagen ihre Kühe und Kälber noch zu Fuss(!) über das Tannenmoos oder den Rehhag ins Oberwynental brachten, um die Tiere auf dem Viehmarkt feilzubieten, wirbelte Hans Hediger, der heutige «Schlossherr» und Initiant der grandiosen Sanierung des Rueder Schlosses, noch in den kurzen Hosen durch die Gegend. Das war Ende der vierziger Jahre, Anfang Fünfziger. Dank der Initiative und des unerschüt...