Gebrüder Kasper unter harter Konkurrenz

Di, 12. Jun. 2018

(Eing.) In der Woche vom 2. bis 9. Juni fand in Baku, Aserbaidschan, die BMX-Weltmeisterschaft statt. Aus Zetzwil standen die letztjährige Nummer 5, Jules (Nr. w5), sowie sein grosser Bruder Louis Kasper am Start. Jules entschied in der Kategorie Boys 8 alle Vorläufe klar für sich. Im anschliessenden Viertelfinale hatte er zu Beginn Probleme mit der Klickpedale, setzte jedoch gleich zu einer erfolgreichen Aufholjagd an. In der 3. Position angelangt konnte Jules den Sturz nicht verhindern und verpasste somit den Einzug ins Halbfinale. Auch Louis fuhr sehr starke Vorläufe und platzierte sich bei den Boys 14 jeweils auf Rang 3. Im Achtelfinale reichte es leider nicht mehr unter die ersten 4, weshalb für ihn da Endstation war. Der ganze BMX-Club Zetzwil ist stolz auf seine beiden Fahrer und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schloss

msu. Als die Viehhändler aus dem Ruedertal an den Reinacher Markttagen ihre Kühe und Kälber noch zu Fuss(!) über das Tannenmoos oder den Rehhag ins Oberwynental brachten, um die Tiere auf dem Viehmarkt feilzubieten, wirbelte Hans Hediger, der heutige «Schlossherr» und Initiant der grandiosen Sanierung des Rueder Schlosses, noch in den kurzen Hosen durch die Gegend. Das war Ende der vierziger Jahre, Anfang Fünfziger. Dank der Initiative und des unerschüt...