Physik oder einfach Naturgesetz

Di, 12. Jun. 2018

Toll, das «Moment bitte» in der letzten WB-Ausgabe. Zitate daraus: «Nicht nur die Menschheit, auch die Natur hat ihre Probleme, gebietsfremde Pflanzen machen den einheimischen Pflanzen den Lebensraum streitig, die Verdrängungsprobleme sind vielerorts sichtbar, drohen das ökologische Gleichgewicht zu stören, doch einfach nur zuschauen und nichts unternehmen kann auch nicht die Lösung sein.» Meine Frage: Können sich am 21. Juni 2018 beim Forstwerkhof Reinach nicht diese jungen starken Männer aus Afrika einfinden, um diese gebietsfremden invasiven Pflanzen (auch Zitat) zu räumen?

Rolf Kummli, Reinach

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schloss

msu. Als die Viehhändler aus dem Ruedertal an den Reinacher Markttagen ihre Kühe und Kälber noch zu Fuss(!) über das Tannenmoos oder den Rehhag ins Oberwynental brachten, um die Tiere auf dem Viehmarkt feilzubieten, wirbelte Hans Hediger, der heutige «Schlossherr» und Initiant der grandiosen Sanierung des Rueder Schlosses, noch in den kurzen Hosen durch die Gegend. Das war Ende der vierziger Jahre, Anfang Fünfziger. Dank der Initiative und des unerschüt...