Seenger Hobbyköche: vom Rheinwasser zum Quellwasser

Di, 12. Jun. 2018

(Eing.) Der Wettergott hatte es gut gemeint mit den 17 Seenger Hobbyköchen, die am vergangenen Sonntagmorgen im Midibus zunächst zum Rheinhafen in Basel fuhren. Dort wurden sie von Rolf Schlebach, einem langjährigen Rheinschiffer in der Ausstellung mit dem treffenden Namen «Verkehrsdrehscheibe Schweiz» über Entstehung und Entwicklung der Rheinschifffahrt sowie deren Bedeutung für die Versorgung unseres Landes kompetent und humorvoll orientiert. Tief beeindruckt wanderten die Teilnehmer anschliessend zur Schiffsanlegestelle Dreiländereck, wo sie an Bord der «MS Lällekönig» stiegen, die sie zunächst unter den Brücken der Stadt Basel hindurch und nach Bewältigung von zwei Schleusen nach Rheinfelden brachte. Unterwegs auf dem Rhein erfreuten sich die Hobbyköche nicht nur an der Landschaft,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schloss

msu. Als die Viehhändler aus dem Ruedertal an den Reinacher Markttagen ihre Kühe und Kälber noch zu Fuss(!) über das Tannenmoos oder den Rehhag ins Oberwynental brachten, um die Tiere auf dem Viehmarkt feilzubieten, wirbelte Hans Hediger, der heutige «Schlossherr» und Initiant der grandiosen Sanierung des Rueder Schlosses, noch in den kurzen Hosen durch die Gegend. Das war Ende der vierziger Jahre, Anfang Fünfziger. Dank der Initiative und des unerschüt...