Wie erwartet: Ein wuchtiges «Nein» zur Kreisschule

Di, 12. Jun. 2018

Mit 210 Stimmbürgern war die Gontenschwiler Gemeindeversammlung in der Mehrzweckhalle so gut besucht wie selten. Sie folgten allen Anträgen des Gemeinderates. Dieser hatte sich bekanntlich im Gegensatz zur bereits verschickten Botschaft in Sachen Kreisschule aargauSüd zu einer Kehrtwende entschieden, auch er empfahl das Geschäft zur Ablehnung. Die übrigen Geschäfte waren unbestritten.

mars. Die meisten Geschäfte der Gontenschwiler Gemeindeversammlung lösten keine Diskussionen aus und alle wurden im Sinne des Gemeinderats verabschiedet. Der Grossaufmarsch galt selbstverständlich dem Traktandum Kreisschule aargau-Süd. Gemeindeammann Renate Gautschy gab ausführliche Informationen dazu, wie das Geschäft zustande kam. Nämlich auf Basis einer Absichtserklärung der drei Gemeindeammänner von…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schloss

msu. Als die Viehhändler aus dem Ruedertal an den Reinacher Markttagen ihre Kühe und Kälber noch zu Fuss(!) über das Tannenmoos oder den Rehhag ins Oberwynental brachten, um die Tiere auf dem Viehmarkt feilzubieten, wirbelte Hans Hediger, der heutige «Schlossherr» und Initiant der grandiosen Sanierung des Rueder Schlosses, noch in den kurzen Hosen durch die Gegend. Das war Ende der vierziger Jahre, Anfang Fünfziger. Dank der Initiative und des unerschüt...