Menziken: Ampelkriterien leuchten grün

Fr, 06. Jul. 2018

Mit Freude haben Schulführung und Lehrerschaft den Bericht der externen Schulevaluation (ESE) zur Kenntnis genommen: Die Qualitätsüberprüfung attestiert der Schule Menziken einen hohen Leistungsstand. Alle sieben Ampelkriterien leuchten grün. Das bedeutet das Erfüllen der gesetzten Qualitätsnormen als Massstab, wie er an Aargauer Schulen gefordert wird.

Im Kanton Aargau werden Volksschulen im Vier- bis Fünfjahresrhythmus von der Fachstelle für externe Schulevaluation überprüft. Die Schule Menziken war 2018 zum dritten Mal an der Reihe.

Das mehrstufige Verfahren umfasst schriftliche und mündliche Befragungen von Schülern, Eltern, Lehrpersonen, Schulführung und weiteren an der Schule Beteiligten. Über mehrere Tage besuchte ein Evaluationsteam die Schule vor Ort und gewann ein Bild darüber,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schöftland: verdienter Ruhestand

(Eing.) Heidi Bühler und Irene Bürgi, die in den letzten sechs Jahren den «Spar» Supermarkt in Schöftland in eigener Regie als Geschäftsführerinnen geleitet haben, treten per 31. Juli in den wohlverdienten Ruhestand. Für Heidi Bühler (rechts), welche während 29 Jahren die Geschicke in diesem Fachgeschäft geprägt hat, ist es ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge, durfte sie doch in all diesen Jahren bereichernde Be...