Villacampa-Rosés macht den Hattrick perfekt

Di, 10. Jul. 2018

Ignasi Villacampa-Rosés (N2, 24) bleibt an den Aargauischen Meisterschaften zum dritten Mal in Folge unbesiegt, während Sophie Lüscher (N4, 59) in Wohlen eine Premiere feiern konnte.

fba. Ignasi Villacampa-Rosés ist Stammgast im Endspiel der kantonalen Meisterschaften. Der gebürtige Spanier, der seit mehreren Jahren im Aargau wohnt und für den TC Brugg spielt, hat in den letzten beiden Jahren das Turnier gewonnen. Und so überraschte es denn auch nicht, dass die Nummer 24 der Schweiz sich diesmal erneut fürs Endspiel qualifizieren konnte. Dort traf er etwas überraschend auf Jonas Schär (N3, 57, Oftringen), der im Halbfinal gegen den stärker klassierten Oliver Mrose (N3, 45, Klingnau) in drei Sätzen gewonnen hatte.

Schär und Villacampa-Rosés kennen sich. Die beiden haben erst vor einer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schöftland: verdienter Ruhestand

(Eing.) Heidi Bühler und Irene Bürgi, die in den letzten sechs Jahren den «Spar» Supermarkt in Schöftland in eigener Regie als Geschäftsführerinnen geleitet haben, treten per 31. Juli in den wohlverdienten Ruhestand. Für Heidi Bühler (rechts), welche während 29 Jahren die Geschicke in diesem Fachgeschäft geprägt hat, ist es ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge, durfte sie doch in all diesen Jahren bereichernde Be...