Gränichen: Feuerwehr-Grosseinsatz

Mi, 21. Mai. 2014
Feuerwehr-Übung in Gränichen (Bild: rc.)

Ein Dutzend Lösch- und Rettungsfahrzeuge und rund 50 Feuerwehrleute aus Gränichen, Suhr und Aarau standen am Dienstagabend wegen einem Kaffeemaschinen-Brand im Einsatz. Das Erfreuliche daran: Es gab keinen Brand und auch keine Verletzten - das Ganze war eine nicht angekündigte Übung.

 

Diese sei hervorragend abgelaufen, wie aus Instruktorenkreisen zu vernehmen war. Diese Art von Übungen werden regelmässig im ganzen Aargau unter der Führung deds Aargauischen Gebäudeversicherungsanstalt durchgeführt. Die Feuerwehrleute wissen frühestens vor Ort, dass es sich um ein Übung handelt, weshalb Strassen wie bei einem Ernstfall abgesperrt werden und der Verkehr umgeleitet wird.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

FC Aarau wechselt Personal aus

Am Samstag startet der FC Aarau mit dem Spiel in Nyon gegen Stade Lausanne Ouchy in die Rückrunde der Challenge League. Er tut dies mit teilweise neuem Personal. Wieder zur Verfügung steht nach langer Verletzungspause Miguel Peralta und mit Shkelzen Gashi kehrt ein Hoffnungsträger zurück aufs Brügglifeld.

rc. Flügelspieler Gashi war zwischen Januar 2011 und Juni 2012 schon einmal auf dem Brügglifeld aktiv. Dabei überzeugte er mit 23 Toren und 1...