Eine gute Firma bildet Rückstellungen

Fr, 23. Mär. 2018

Der ehemalige Verwaltungsrat der EWS Energie AG, Heinz Burgherr, hat mit seinem «Klartext» zur – aus seiner Sicht übertriebenen – Erhöhung der Kahung der Kabel-TV-Gebühren einigen Staub aufgewirbelt und in der Ausgabe des Wynentaler Blattes vom vergangenen Freitag haben Verwaltungsrat und Geschäftsleitung die Erhöhung ausführlich begründet.Also alles in Butter? Nicht ganz, denn Burgherr findet die Begründungen nicht besonders stichhaltig, wie sich in nachfolgendem Interview zeigt.

Herr Burgherr, in der Antwort auf ihren Leserbrief betreffend der Preiserhöhung von zirka 27 Prozent beim Kabel-TV-Abo schreibt Geschäftsführer Christan Gerber unter anderem «Diese Aussagen sind allesamt falsch», was sagen Sie dazu?

Nein, mir ist zum Beispiel nicht entgangen, dass mit mySports ein zusätzlicher…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Nach einem Leben in aargauSüd lockt die Karibik: Adrian Sulzer von der Regionalpolizei aargauSüd kehrt der Schweiz den Rücken zu. Zusammen mit seiner Frau Barbara will der Auswanderer  seinen «Ruhestand» in Kuba verbringen.

msu. Karibik statt Schweiz, Kuba statt Wynental: Genau genommen hat das Abenteuer Auswanderung vor vielen Jahren, an einem Jugendfest in Beinwil am See begonnen. Damals stand der Regionalpolizist Adrian Sulzer zusammen mit anderen Schaulustig...