POLIZEINACHRICHTEN

Di, 18. Dez. 2018

Diensthund Capo im Einsatz: Vier Diebe in Beromünster festgenommen

Am Sonntag, 16. Dezember, kurz vor 04 Uhr meldete ein Anwohner, dass soeben ein fremder Mann in seinem Schlafzimmer in der Wohnung an der Bahnhofstrasse in Beromünster aufgetaucht und danach aus dem Fenster geflüchtet sei. Die Luzerner rückte umgehend mit mehreren Patrouillen aus. Vor Ort konnte der Diensthund Capo eine Fährte aufnehmen und führte die Polizisten zu vier verdächtigen Personen, welche festgenommen wurden. Im gestohlenen Auto hat die Polizei Deliktsgut aus der Wohnung sichergestellt. Bei den Tätern handelt es sich um zwei erwachsene und zwei jugendliche Männer aus Deutschland, Eritrea, der Schweiz und aus Serbien. Sie sind geständig, dass sie zudem aus einem unverschlossenen Auto in Beromünster Lebensmittel…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Immer noch Volg – aber aufgefrischt

Mit rotem Teppich und schöner Weihnachtsdekoration wurden die Gäste an der Unterfeldstrasse 1 in Oberkulm empfangen. Nach knapp einer Woche Umbauzeit konnte am Abend vor der Wiedereröffnung der neu eingeräumte Volg-Laden besichtigt werden. Das gut gelungene Layout wurde mit einem Apéro gefeiert. Für die Kunden gab es anderntags als Willkommensgruss ein kleines Geschenk.

moha. Das Resultat darf sich sehen lassen. Der Eingangsbereich mit buntem Gemüse und Fr&...