Charles Nguela im Saalbau Reinach

Fr, 11. Jan. 2019

(Eing.) In seinem ersten Programm «Schwarz-Schweiz» erzählte er ohne Scheuklappen und politisch nicht immer ganz korrekt vom ganz normalen täglichen Wahnsinn eines optimal Pigmentierten unter eidgenössischen Bleichgesichtern. Nach dem Gewinn des Swiss Comedy Award 2014 hat sich für Charles Nguela einiges verändert. Nein, er ist noch immer nicht reich, aber die Leute lassen sich auf ihn ein. Mit seiner ausdrucksstarken Präsenz zieht er alle in seinen Bann. In seinem neusten Programm enthüllt er die intimsten Geheimnisse der Schweizer Gesellschaft. Unter dem Deckmantel der «Comedy» enthüllt er Dinge, die andere nur denken, aber nicht auszusprechen wagen. Lassen Sie sich von Charlys Lachen anstecken und in die helvetischen Geheimnisse einweihen. 72 Jungfrauen, Liebe, Drogen, Kirche,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Nach einem Leben in aargauSüd lockt die Karibik: Adrian Sulzer von der Regionalpolizei aargauSüd kehrt der Schweiz den Rücken zu. Zusammen mit seiner Frau Barbara will der Auswanderer  seinen «Ruhestand» in Kuba verbringen.

msu. Karibik statt Schweiz, Kuba statt Wynental: Genau genommen hat das Abenteuer Auswanderung vor vielen Jahren, an einem Jugendfest in Beinwil am See begonnen. Damals stand der Regionalpolizist Adrian Sulzer zusammen mit anderen Schaulustig...