Pilotprojekt der Migros relativ erfolglos

Di, 15. Jan. 2019

Das Wynentaler «Kultgetränk» der fünfziger und sechziger Jahre, das Prego der Getränkefirma Jules Schlör in Menziken, wurde 1999 neu lanciert – leider ohne durchschlagenden Erfolg. Im vergangenen Jahr erlebte das Milchserumgetränk eine weitere Neuauflage. Der Grossverteiler Migros, mittlerweile Inhaber der Lizenz, nahm das Produkt als Pilotprojekt ins Getränkesortiment auf. Die Nachfrage der Kunden vermochte die Umsatzerwartungen jedoch nicht zu erfüllen, so dass Prego voraussichtlich in der ersten Hälfte dieses Jahres wieder aus den Regalen verschwinden wird.

msu. In rund 130 von schweizweit mehr als 600 Migros-Filialen sorgt das legendäre Milchserum-Getränk Prego seit vergangenem Frühjahr für einen nostalgischen Hingucker. Die «Wiedergeburt» des einstigen Getränke-Klassikers, der im…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulhaus wird erst Ende 2019 eröffnet

Das 23-Millionen-Projekt auf dem Müheler Schulhausareal nimmt Gestalt an. An einem Baustellenrundgang nahmen viele Neugierige teil die einen wollten wissen, wie ihr Steuergeld verbaut wird, die anderen wollten wissen, wo ihre Kinder bald zur Schule gehen werden.

rc. 11’000 Tonnen Beton geben dem Neubau derzeit eine sehr markante Note. Von aussen betrachtet, könnte es sich genau so um einen Bürokomplex, ein Mehrfamilienhaus oder ein Alterszentrum handeln. Erst wen...