Das grösste Schützenfest der Welt in Zukunft zu 80 Prozent mit verbotenen Waffen?

Fr, 10. Mai. 2019

Ende Mai findet in der Schweiz das grösste Schützenfest der Welt statt, das Eidgenössische Feldschiessen. Das Feldschiessen kann auf eine über 130-jährige Tradition zurückblicken. Für ein ganzes Wochenende wird dieser urschweizerische Anlass mit Geselligkeit und Sportlichkeit auf nationaler Ebene zelebriert, auch auf vielen Schiessplätzen im Kanton Aargau. Ein Fest für Schützen und solche, die gerne schiessen oder es probieren möchten. Das Aargauer Komitee gegen die EU-Waffenrichtlinie, welchem Mitglieder aus CVP, EDU, FDP, JFDP, JSVP, SP, SVP und Parteilose angehören, ist besorgt! Sollte bei der Abstimmung am 19. Mai 2019 der Übernahme der EU-Waffenrichtlinie zugestimmt werden, würden rund 80 Prozent der heute im Schiesssport verwendeten Waffen zu einer verbotenen Waffe. Das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Stimmen und Standpunkte

Alarm am Hallwilersee: «Ein Fischer meldete der Polizei, dass er am Sonntagabend in Beinwil am See ein Reptil gesichtet habe. Die Behörden gehen davon aus, dass es sich um einen Kaiman handeln könnte. Die Suche nach dem Exoten ist bislang erfolglos geblieben.» Diese Meldung der Kantonspolizei verse…