Wanderung rund um den Ritomsee

Di, 09. Jul. 2019

(Eing) Wie in den vergangenen Jahren geht’s auch in diesem Sommer einmal ins Tessin. Diesmal zum Ritomsee, eigentlich ein Natursee glazialen Ursprungs, vor 100 Jahren dann aber zum Stausee umgebaut und seither für die Gewinnung von hydroelektrischer Energie genutzt. Die Gegend rund um den Ritomsee ist nicht nur landschaftlich ein Juwel, sondern beherbergt auch eine Vielzahl von Tieren und teils seltenen Pflanzen. Gegenwärtig dürften die Alpenrosen und zahlreiche andere Bergblumen in voller Blüte stehen. Pro Senectute bietet am Dienstag, 16. Juli, zwei lohnende Touren knapp an der 2000er Grenze an.

Nach Ankunft in Piotta werden die ersten 800 Höhenmeter mit der steilen Standseilbahn überwunden. Danach folgt der kurze Aufstieg zum Hochplateau im Val Piora, vorerst zum Ritomsee. Sowohl die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beinwil am See: Jahreskonzert von MG und Musikschule

Der Löwensaal war gut gefüllt, als der junge Dirigent Mirco Gribi das immer wieder gern gehörte, flotte «Frohe Wiederseh’n» ertönen liess. Die Musikanten der «MG Böju» und der Musikschule freuten sich sichtlich, so viele Musikliebhaber bei ihrem Jahreskonzert begrüssen zu dürfen.