Ein «Bündeli» voller guter Wünsche

Di, 13. Aug. 2019

Per Ende August gilt es für die reformierte Kirchgemeinde Kulm ihren liebgewonnenen Pfarrer Stefan Lobsiger zu verabschieden. Er selber tat dies mit einem musikalisch heiteren Gottesdienstprogramm und einem anschliessend spendierten Apéro im Foyer der Aula in Oberkulm. Die Kirchenpflege freute sich, die Verabschiedung in einer gut besuchten und würdigen Feier zelebrieren zu dürfen.

moha. Stefan Lobsiger nahm es im Gottesdienst vorweg, wie er per 1. April 2018 zu seiner Stelle als stellvertretender Pfarrer kam: «Es war ein Anfang mit Verlusten», die ihm den Freiraum in der Kirchgemeinde Kulm verschafften. Allem voran die Kündigungen von Pfarrer Peter Müller, Unterkulm, und Toni Gruber, Oberkulm, aber auch unerwartete Todesfälle und Krankheiten rissen eine Lücke in die Pfarrgemeinden Kulm…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

WSB-Umbau ist ein Generationenprojekt

Der Umbau der Wynen- und Suhrentalbahn kommt unter der Ägide von Aargau Verkehr mit grossen Schritten voran. Nach der millionenschweren Neuanschaffung von Zugmaterial, steht nun der 65-Millionen-Umbau des WSB-Hauptgebäudes im Zentrum der Anstrengungen.

rc. Die Aargau Verkehr AG (AVA) ist freilich nicht Allein-Zahlerin des Umbaus, der mit einem Medienanlass Ende letzter Woche seinen Startschuss erlebte. Dennoch ist die Investitionstätigkeit in die Infrastruktur der Regionalbahn...