Streiflicht

Di, 10. Sep. 2019

Wynental

Da staunt der Laie, und der mit geografischen Aargauer Kenntnissen nur halbwegs vertraute Internetbesucher runzelt nicht nur die Stirn, sondern schüttelt den Kopf. Wir haben uns eingeloggt auf aargautourismus.ch und klicken das Wynental an. Grosses Staunen: Ein wunderbarer Hingucker mit Blick vom Homberg Richtung Hallwilersee, Baldeggersee und Alpenkranz fasziniert uns. Ein Seetaler Panorama vom Feinsten, wie es wirkungsvoller kaum sein könnte. Unten links im Bild gross eingeblendet «Wynental». Klitzeklein und kaum lesbar daneben «Aussicht vom Homberg». Wenn man ein Beispiel bräuchte, um zu illustrieren, was der Ausdruck «sich mit fremden Federn schmücken» heisst, dann dieses! Wir staunen immer wieder, wie Fakten entstellt und Tatsachen verdreht werden. Nicht erst seit dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Das Oberwynental braucht einen progymnasialen Zug»

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 hat das obere Wynental nur noch einen Bezirksschulstandort. In Reinach werden 183 Schülerinnen und Schüler in neun Klassen unterrichtet. Dazu gehören jetzt auch 57 Lernende aus Menziken und Burg. Gianin Müller, Standortleiter des Bezirksschulhauses Neumatt und Fachlehrkraft, äussert sich zur Schulentwicklung im grossen Interview mit WB-Mitarbeiter René Fuchs.

Welche Erinnerungen kommen Ihnen spontan in den Sinn, wenn ...