POLIZEINACHRICHTEN

Fr, 11. Okt. 2019

Bezirk Zofingen: Bei Betrugsversuch verhaftet

Die Kantonspolizei Aargau ermittelt gegen einen mutmasslichen Betrüger, der mehrere Personen mit gefälschten Papieren zur Gewährung eines Darlehens bewogen haben soll. Der 55-Jährige wurde vor wenigen Tagen in flagranti festgenommen.

Der Mann erschien Anfang Oktober 2019 in einem Autohaus im Bezirk Zofingen. Wortreich und überzeugend im Auftreten vermochte er das Vertrauen eines Angestellten zu erschleichen. Diesem erzählte er im Laufe des Gesprächs von einem momentanen finanziellen Engpass, der sich aufgrund einer Erbschaftssache ergeben habe. Er bat den Angestellten daher um ein Darlehen in der Höhe von 15’000 Franken. Diese Geschichte unterstrich er mit Bankunterlagen, welche sich später als gefälscht erweisen sollten. Der Angestellte gab…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

32 Kontrollstellen – gute Resonanz

Vom Montag, 13. August bis Freitag, 31. August hat sich die Regionalpolizei aargauSüd an der gesamtschweizerischen Aktion Schulbeginn beteiligt.

repol. An rund 32 Kontrollstellen in unmittelbarer Nähe von Schulhäusern und Kindergärten zeigte die Repol fast täglich Präsenz. Sie wirkte einerseits belehrend auf Kindergärtner, Schüler und Automobilisten ein, andererseits wurden aber auch Bussen ausgesprochen. Die Aktion löste im Allgemeinen ein positi...