Red Lions stark – aber nicht stark genug

Di, 03. Dez. 2019

Im jüngsten Heimspiel mussten die Red Lions Reinach ein weiteres Mal gegen ein Spitzenteam antreten. Diesmal gastierte der EHC Wetzikon, jener Club also, der sich in der letzten Saison mit Arosa um den Aufstieg duelliert hatte. Die Wynentaler mussten sich am Ende dem nominell stärkeren Gegner beugen.

mars. Im Spiel gegen Wetzikon haben die Red Lions Reinach vieles richtig gemacht und kaum etwas falsch. Sie lieferten sich gegen den nominell stärkeren Gegner in der Reinacher Eishalle einen packenden Schlagabtausch und machten phasenweise das Spiel und doch stand es am Ende wieder wie schon im Hinspiel 3:5 gegen sie.

Die Gäste in Person von Robin Reimann legten in der 12. Minuten zu ersten Mal ein Tor vor. Dies auch zur (lautstarken) Freude der zahlreich angereisten Gästefans. Reinach…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

FC Aarau wechselt Personal aus

Am Samstag startet der FC Aarau mit dem Spiel in Nyon gegen Stade Lausanne Ouchy in die Rückrunde der Challenge League. Er tut dies mit teilweise neuem Personal. Wieder zur Verfügung steht nach langer Verletzungspause Miguel Peralta und mit Shkelzen Gashi kehrt ein Hoffnungsträger zurück aufs Brügglifeld.

rc. Flügelspieler Gashi war zwischen Januar 2011 und Juni 2012 schon einmal auf dem Brügglifeld aktiv. Dabei überzeugte er mit 23 Toren und 1...