Streiflicht

Di, 03. Dez. 2019

Respekt

Seit uns die Finanzwelt mit Kleinkrediten und Leasingraten ködert, ist für jedermann und jedefrau beinahe alles erschwinglich geworden. Ob Luxusgüter oder Prestigefahrzeuge: Wer etwas unbedingt haben möchte, der findet den Rank auch fast ohne Eigenmittel. Dies im Gegensatz zu damals, als wir noch auf ein klares Ziel hin sparten und uns den Wunsch erst dann erfüllten, wenn der «Stutz» auch wirklich vorhanden war. Heute ist das häufig anders. Im Gegenteil:Wer das Geld hat, wird oftmals noch belächelt, weil: Der Verkäufer kann ihm dann meistens keine Leasingrate andrehen und so noch ein schönes Zusatzgeschäft mit Bankprovisionen machen. Diese ganze (Fehl-)Entwicklung hat dazu geführt, dass in unserer modernen Welt leider viele Menschen auch nicht mehr über «mein und dein»…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Störche auf dem Reinacher Schulhausdach

Am frühen Sonntagmorgen landete auf dem Dach der ehemaligen Zigarrenfabrik Gautschi-Hauri im Oberdorf, das seit vielen Jahren als KV-Schulhaus genutzt wird, rund ein Dutzend Störche. Ein malerisches Bild, das nicht nur viele Passanten, sondern vor allem auch die Anwohner im Casa Schneggli entzückte.