Hypi: Die Bank für traditionelle und digitale Kunden

Fr, 24. Jan. 2020

Im vergangenen Jahr hat die Hypothekarbank Lenzburg AG den Geschäftsertrag und den Gewinn gesteigert. Im Serviceund Lizenzgeschäft mit der Bankensoftware Finstar sowie im Vermögensverwaltungsgeschäft des HBL Asset Managements hat die Bank signifikante Ertragssteigerungen erzielt. Damit konnte sie trotz des schwierigen Zinsumfelds ihre gesamte operative Leistung steigern. Der Generalversammlung vom 21. März 2020 wird die Ausschüttung einer unveränderten Dividende von 110 Franken je Aktie beantragt.

(Mitg.) Die Hypothekarbank «Hypi» Lenzburg hat im vergangenen Geschäftsjahr 2019 den Geschäftserfolg um 5,4 Prozent auf 25,5 Millionen Franken gesteigert. Auf der Einnahmenseite verzeichnete die Bank gemessen am Geschäftsertrag eine Verbesserung von 3,2 Prozent auf 82,8 Millionen Franken. Dabei…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

POLIZEINACHRICHTEN

Neudorf: Brand eines Bauernhauses mit Anbau – niemand verletzt

Am Freitag, 10. Januar, 01.55 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass in einem Bauernhaus in Neudorf ein Brand ausgebrochen sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Teil des Hauses in Brand. Das Feuer griff rasch um sich und das Gebäude geriet innerhalb von kurzer Zeit in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Ein Hausbewohner brachte sich und seinen Hund selbstständig in Sicherheit. Im Einsatz ...