Samuel Spirgi am 9. Februar als Bezirksrichter

Di, 14. Jan. 2020

Samuel Spirgi von Lüpu unterrichtet schon seit beinahe 40 Jahren junge Erwachsene in der Berufsschule. Das Herzblut, welches er in die berufliche Grundausbildung steckt, kann heute, wo das duale Bildungssystem unter Druck ist, gar nicht genug geschätzt werden. Mit demselben Engagement möchte er sich nun auch dem Bezirksrichteramt widmen. Wenn man mit ihm darüber spricht, fällt einem sofort auf, dass er das Amt nicht als Zuckerschlecken, sondern als Herausforderung versteht. Diese Einstellung ist im Milizsystem so wichtig. Darüber hinaus bringt er viel Erfahrung mit Menschen aus verschiedenen Vereinen und seinem Beruf mit. Ich wähle am 9. Februar deshalb ihn als Bezirksrichter.

Stefan Ammann, Beinwil am See

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

FiKo wehrt sich – Gemeinderat erteilt Stimmfreigabe

Die Gmeind hat im November 2018, entgegen dem Willen des Gemeinderates und nach einem Antrag der Finanzkommission, den Steuerfuss um 4 Prozent angehoben. Im Zuge des Referendums wurden der FiKo Fehler unterstellt - diese wehrt sich nun im Hinblick auf die Urnenabstimmung.