Streiflicht

Di, 14. Jan. 2020

Juchzer

Es geht uns allen gleich: Wenn wir bestimmte Orte aufsuchen,werden wir zwangsläufig von Erinnerungen eingeholt. Ob wir wollen oder nicht: Geschichten, Gesichter und Geschehnisse laufen wie in einem Film ab. So unlängst auch auf dem Fussund Radweg zwischen Menziken und Beromünster. Hier, liebe Kinder und Neuzuzüger, fuhr früher eine Bahn! Von Beinwil aus führte der Abzweiger über Reinach, Menziken nach Beromünster. Hier war Endstation, Sackgasse. Seit die Bahnlinie stillgelegt wurde, dient das Trassee als Rad- und Fussweg. Eine der intelligentesten «Erfindungen» und Investitionen, die in den vergangenen hundert Jahren im Oberwynental umgesetzt worden ist. Einer, der die ehemalige Bahnlinie oft befahren hat, war Lokomotivführer Robi, ein beherzter Sozialdemokrat und im guten Sinne…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Unterkulm: Wynentaler Pilzausstellung im Schützenhaus

Die Mitglieder des Vereins für Pilzkunde Wynental haben zusammengetragen was sie konnten, rund 140 Pilzarten präsentierten sie den interessierten Besuchern anlässlich der alle zwei Jahre stattfindenden Pilzausstellung.