Stimmen von Parteien und Verbänden

Do, 25. Jun. 2020

Der Verkehr durch Suhr läuft zwar flüssiger, seit der Kreisel fertig ist, nach wie vor ist dort aber ein Nadelöhr für den Verkehr, über das schon ewig diskutiert wird. Kürzlich endete die Vernehmlassung zum Projekt «Veras» (Verkehrsinfrastruktur-Entwicklung Raum Suhr), das 200-Millionen-Vorhaben soll das Problem in verschiedener Hinsicht lösen.

mars. Im Wynental ist bestens bekannt, dass in Suhr für das Durchkommen mit dem Auto oft zusätzliche Zeit eingeplant werden muss. Verkehrszählungen ergeben folgende Zahlen, welche zeigen, dass die Verkehrsbeziehungen sich jeweils zu einem Drittel aufteilen, nämlich: Ost nach West 35 Prozent mit über 20’000 Fahrzeugen pro Tag, Süd nach Nord 31 Prozent und Süd West und Ost 33 Prozent. So wurde bereits 2001 die Ostumfahrung Suhr ausgearbeitet und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Sigristenwechsel in Kölliken

Nach über 30 Jahren fand in der reformierten Kirche Kölliken ein Wechsel im Sigristenamt statt. Ruth Baumann geht in die wohlverdiente Pension, ihre Nachfolgerin ist Gaby Schacher. Mehr darüber im Wynentaler Blatt Nr. 69 vom 12. September 2014.