Piff, Paff, Puff – Prostitution in der Schweiz

Do, 10. Sep. 2020

(Eing.) Die Journalistin Aline Wüst recherchierte in den vergangenen zwei Jahren im Rotlichtmilieu. Sie sprach mit rund hundert Frauen, die sich aktuell prostituieren oder in der Vergangenheit mit Sex ihr Geld verdienten. So entstand diese eindrückliche Reportage, in der sowohl Freier und Bordellbetreiberinnen als auch Sozialarbeiterinnen und Mediziner zu Wort kommen. Prostitution unterliegt in Europa unterschiedlichen gesetzlichen Bestimmungen: Von einem generellen Verbot über die Bestrafung der Freier bis hin zur Akzeptanz von Prostitution wird dieser Job ganz unterschiedlich wahrgenommen. I der Schweiz und in Deutschland wird diese Dienstleistung offiziell als Job gehandhabt (inkl. Steuerpflicht)! Diese Reportage beschreibt die verschiedenen Ebenen für diese Frauen und was es alles…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending