Rehkitzrettung mittels Drohne

Do, 10. Sep. 2020

Nach dem erfolgreichen Start des Pilotprojektes zur Rettung von Rehkitzen mittels Drohnen der Stiftung Wildtiere Aargau im vergangenen Jahr haben jetzt weitere 16 Jäger das Zertifikat von Rehkitzrettung Schweiz für den erfolgreichen Abschluss des Kurses «Rehkitzrettung mit Drohne und Wärmebildkamera» erhalten.

(Mitg.) «Die Zusammenarbeit mit Rehkitzrettung Schweiz ist sehr gut», so Projektleiter Andreas Hofstetter von der Stiftung Wildtiere Aargau. «Wir haben den Draht gefunden. Schliesslich geht es beiden Seiten um das gleiche Anliegen.» Auch Kursleiter Jon Cantieni, der bei Rehkitzrettung Schweiz für die Ausbildung zuständig ist – «ich bin einer von denen, die nicht Jäger sind», sagt er – lobt die Zusammenarbeit mit der Stiftung Wildtiere , «das funktioniert sehr gut.»

Coronabedingte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Keine flächendeckende Tempo-30-Zone in Reinach. War das gemeinderätliche Vorgehen im Giesskannenprinzip übereilt? War es eine Entscheidung nach gezielter Mobilisierung? Wie geht es jetzt weiter? Nachgefragt bei Gemeinderat Ruedi Lanz.