Es übernimmt eine «Aarauerin»

Do, 14. Jan. 2021

Der Zentralvorstand des Schweizerischen Turnverbandes hat mit Béatrice Wertli eine neue Direktorin. Die 44-Jährige stammt ursprünglich aus Aarau und tritt das Amt Anfang März 2021 an.

(Eing.) Béatrice Wertli heisst die neue Direktorin des Schweizerischen Turnverbandes (STV). Die Kommunikationsberaterin wird per 1. März 2021 die operative Führung des grössten Schweizer Sportverbandes übernehmen. «Wir freuen uns sehr, mit Béatrice Wertli eine sehr erfahrene und dynamische Persönlichkeit für das Amt der Direktorin gefunden zu haben. Wir sind überzeugt, dass Wertli mit ihrem Knowhow in Sport, Leadership und Kommunikation sowie ihrem grossen Netzwerk die ideale Besetzung ist, um den STV weiterzuentwickeln und in die Zukunft zu führen», sagt Zentralpräsident Fabio Corti.

Ihr Polit-Amt legt sie…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Saisonauftakt auf der Aarauer Pferderennbahn

pd. Die Pferderennen im Schachen sind ein «AargauTopSport»- Anlass. An die Rennen kommt Alt und Jung der Pferde wegen, die um den Sieg kämpfen und die Besucher von den Sitzen reissen. Das wird dieses Jahr nicht anders sein, lässt doch der Mai-Preis der Traber, die mit 12’000 Franken am höchsten dotierte Prüfung des Tages, die Emotionen hoch gehen. Als klarer Favorit wird Swedishman antreten, mit Rebus und Spike sind auch die Mai-Sieger aus den Jahren 2017 u...