Wenn Fische ihr Geschlecht wechseln

Do, 14. Jan. 2021

Im Vivarium des Zoo Basel schwammen in einem der Schaubecken 16 Jahre lang zwei weibliche Zebra-Lyrakaiserfische. Das änderte sich letzten Sommer überraschend: Über einige Wochen hinweg verfärbte sich eines der Weibchen und zeigte sich schliesslich im prächtigen Streifenkleid. Damit ist es zu einem Männchen geworden.

(Mitg.) Die zwei weiblichen Zebra-Lyrakaiserfische (Genicanthus melanospilos) lebten seit April 2004 im Vivarium. Wie sich das für weibliche Zebra-Lyrakaiserfische gehört, waren beide recht unauffällig hell gefärbt mit einem gelben Rücken und einer lang ausgezogenen und dunkel eingefassten Schwanzflosse. Ab August schwamm plötzlich ein Zebra-Lyrakaiserfisch durchs Becken, der durch seine attraktive Streifenzeichnung seinem Namen als Zebra-Lyrakaiserfisch alle Ehre macht. Da…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Saisonauftakt auf der Aarauer Pferderennbahn

pd. Die Pferderennen im Schachen sind ein «AargauTopSport»- Anlass. An die Rennen kommt Alt und Jung der Pferde wegen, die um den Sieg kämpfen und die Besucher von den Sitzen reissen. Das wird dieses Jahr nicht anders sein, lässt doch der Mai-Preis der Traber, die mit 12’000 Franken am höchsten dotierte Prüfung des Tages, die Emotionen hoch gehen. Als klarer Favorit wird Swedishman antreten, mit Rebus und Spike sind auch die Mai-Sieger aus den Jahren 2017 u...