Stimmen und Standpunkte

Do, 18. Feb. 2021

Die Werkstätte der WSB (Aargau Verkehr AG), die auf der Schöftler Hegmatte, auf landwirtschaftlich genutztem Kulturland geplant ist, muss laufend neue Hürden überwinden. Eine Realisierung erscheint immer fraglicher. Diese Erkenntnis setzt sich inzwischen da und dort durch und auch beim Gemeinderat in Teufenthal. Gemeindeammann Niklaus Boss findet, dass es für das Bahnunternehmen allmählich angesagt wäre, «statt die optimale, eine realisierbare Lösung anzustreben.» Deshalb hat man der Aargau Verkehr AG per Brief das Angebot gemacht, das Areal der ehemaligen Firma Injecta als alternativen Standort zu prüfen, dieses gehört aktuell der Foncière Commercial Teufenthale SA, Fribourg. Laut Boss sucht diese eine Lösung für die teilweise maroden Liegenschaften. Der grösste Mieter ist die Backer…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Auf diesem Bauernhof wachsen Zander

Eine Fischzucht mitten in der Landwirtschaftszone, das ist etwas, was es bisher im Aargau noch nicht gab. Alexander Räss hat dieses Projekt vor mehr als drei Jahren gestartet und kann heute die ersten regional gewachsenen Zander feil bieten.