Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kulm schert beim verschärften Waffengesetz aus

Schützen und Schützinnen geniessen im Bezirk Kulm offensichtlich grossen Rückhalt. Zumindest bei den 41 Prozent der Stimmberechtigten, die sich am eidgenössischen Urnengang beteiligt haben. Fast zwei Drittel von ihnen lehnten eine Verschärfung des Waffengesetzes ab. Zustimmung fand dagegen das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (Staf).

fk. Schon früh am Abstimmungssonntag war klar, dass bei den eidgenössischen Abstimmungen ein ...