«Das Wynental müsste ich ehrlicherweise googeln»

Di, 16. Jul. 2019

Sportlich gekleidet, mit einem strahlenden Lächeln im Gesicht und sehr zuvorkommend begrüsst mich Bigna Silberschmidt, die bekannte und geschätzte «Schweiz-aktuell»-Moderatorin und Inland-Redaktorin im Empfangsraum des Schweizer Fernsehens in Zürich Oerlikon.

Gut eine Stunde vor Arbeitsbeginn sitzt sie mir jetzt vis-à-vis in einer ruhigen Nische vor den Redaktionsräumen. Begeistert und auch innehaltend erzählt sie mit wohlklingender Stimme von ihrer Jugendzeit, dem Werdegang in der Medienwelt und ihrem grossen Engagement für die Sendung «Schweiz aktuell».

Was verbindet Sie noch heute mit Ihrer Heimatstadt St. Gallen?

Meine Eltern sind noch dort wohnhaft, ich selber lebe seit mittlerweile 16 Jahren nicht mehr in St. Gallen. Immer mal wieder besuche ich auch das Open Air im Sittertobel –…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulpflege abschaffen? «Nein»

«Effizienz und Qualität der Bildung sollen durch die Abschaffung der Schulpflegen gesteigert werden». So steht es in der Zielvorgabe des Kantons zur Abstimmung. Welche Anmassung! Gerade das Gegenteil wäre die Folge. Durch die Abschaffung einer Hierarchiestufe auf Gemeindeebene – Schulpflege und Gemeinderat sind gleichwertig – gehen wir in Richtung eines Zentralismus, der nichts Gutes verheisst. D.h. ganz klar: Abbau der direkten Demokratie. In Zukunft soll der ...