Impressum

Einmal wöchentlich erscheinende, abonnierte Regionalzeitung im Wynental, Seetal, Ruedertal, Suhrental, Uerkental und Michelsamt, seit 1858. Erscheint in der Regel am Donnerstag. Allmedia/Internet: täglich. 11mal jährlich als Grossauflage in rund 27'000 Haushaltungen.

Verlags- und Geschäftsleitung:

Hans Baumann

Druckerei Baumann AG
Wynentaler Blatt
Zwingstrasse 6
Postfach 95
5737 Menziken

Telefon 062 765 13 13

Redaktion

Chefredaktor: Martin Sommerhalder (mars.)
Stellvertreter: Remo Conoci (rc.)
Heidi De Luca (hg.)
Martin Suter (msu.)

Freie Mitarbeitende:

Hans Heinrich Eichenberger (-hhe-)
Peter Eichenberger (ei.)
René Fuchs (rf.)
Karin Limacher (Li.)
Evelyne Pesentheiner (EP)
Linda Osterwalder (lo.)
Wolfgang Rytz (wr.)
Peter Siegrist (psi.)
Frieda Steffen (st.)
Patrick Tepper (PTe.)
Alfred Weigel (aw.)
u.a.

Freie Fotografen:

Roland Jaus (jausfoto)
Otto Lüscher (olüscher)
Franz Schefer (fschefer)
Eduard Schmid
Herbert Müri
Sarah Rölli
Andreas Walker

Telefon: 062 765 13 10
E-Mail: redaktion@wynentaler-blatt.ch

Die Redaktion ist an EInsendungen der Leserschaft interessiert.
Redaktionsschluss ist jeweils am Vortag der Erscheinung, um 8.00 Uhr

Inserate

Wynentaler Blatt
Zwingstrasse 6
Postfach 95
5737 Menziken

Telefon 062 765 13 13
E-Mail: inserate@wynentaler-blatt.ch

Hier gehts zu den Inseratepreisen

Abonnemente

Wynentaler Blatt
Zwingstrasse 6, 5737 Menziken
Telefon 062 765 13 13
E-Mail: abo@wynentaler-blatt.ch

Hier gehts zu den Abopreisen

Verkaufte Auflage: 5'840 Exemplare
Grossauflage (11x im Jahr) 27'159 Exemplare

Die Einspeisung von in diesem Titel abgedruckten oder online veröffentlichten Artikeln, Inseraten und Bildern in anderen Online-Diensten oder Printerzeugnissen ist untersagt.

Mitglied der Inseratekombination Aargauer Land-Pool («Bremgarter Bezirks-Anzeiger/Wohler Anzeiger», «Der Freiämter», «Reussbote», «Wynentaler Blatt», «Die Botschaft» und «Neue Fricktaler Zeitung»)

 

Letztes Update: 2. Dezember 2020

 


Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Engagement in der «Frühen Kindheit»

(Eing.) Am Donnerstag, 26. September, 19 Uhr, findet im Gemeindesaal ein Inputrefereat mit Podium und Diskussion zum Thema «aargauSüd auf dem Weg zu einer «Regionalen Politik der Frühen Kindheit» statt.

Wo gibt es Handlungsbedarf?

Wer soll in unserer Region im Bereich der Frühen Kindheit aktiv werden? Warum? Wie? Was ist die Rolle der Gemeinden? Welche Familien brauchen besondere Unterstützung? Was funktioniert schon gut? Wo gibt es Lücken und Handlun...