Kurz und bündig, mehr gab’s nicht zu sagen

Fr, 29. Jun. 2018

Die Jahresrechnungen der Ortsbürger- und Einwohnergemeinde für das vergangene Jahr wurden einstimmig gut geheissen. Unter Verschiedenes blickte Frau Gemeindeammann Jacqueline Hausmann in die Glaskugel: Es ging um das Projekt «Hauptstrasse», das in einem Zeithorizont von sieben bis acht Jahren realisiert werden soll.

aw. In gut einer dreiviertel Stunde waren die Ortsbürger- und Einwohnergemeindeversammlung bereits Geschichte. Den Einnahmen aus Steuern, dem Buchgewinn aus dem Verkauf des Kindergartenlandes und der Aufwertungsreserve standen Mindereinnahmen aus Verwaltung, öffentliche Sicherheit und Deponiegebühren sowie Mindereinnahmen bei Bildung, Kultur und Gesundheit, Soziale Sicherheit, Verkehr und Umwelt/ Raumordnung gegenüber, so dass das Rechnungsjahr ohne Werke mit 720’000 Franken…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Menzo mit geglücktem Saisonstart

Der FC Menzo setzte gleich in seinem ersten Meisterschaftsspiel das um, was das Trainergespann Cvijanovic/Ahmetaj angekündigt hatte, nämlich offensiven und attraktiven Fussball. Zwar muss das Gefüge in der Defensive noch stabiler werden, doch insgesamt war der Sieg – wenn auch zuletzt knapp ausgefallen – hochverdient.

-hhe- Nur gerade knapp 10 Wochen sind es her, seit sich die beiden Kontrahenten im letzten Pflichtspiel der Saison 2018/2019, ebenfalls auf dem Wynen...