Gunzwil immer tiefer in der Krise

Fr, 12. Okt. 2018

Unglaublich! Gunzwil verspielt zum dritten Mal in Serie eine 1:0 Pausenführung und verliert auswärts gegen Emmen das wichtige Spiel mit 1:3. Die Krise spitzt sich zu, doch die Krise lässt sich zum Teil auch erklären.

cn. Trainer Sascha Imholz ist aktuell nicht zu beneiden. Die personelle Not wird von Runde zu Runde grösser. Gegen Emmen waren gerade noch 12(!) Spieler vom 22 Mannkader verfügbar. Es sassen mit Egli, Pascal Bucher und Hüsler noch drei Spieler der 2. Mannschaft auf der Bank. Im Spiel gegen Emmen musste Gunzwil nun auch noch auf ihren Routinier Kronenberg verzichten. Wie lange Kronenberg fehlen wird, ist noch nicht bekannt. So lässt sich natürlich auch auf eine gewisse Weise die Krise erklären. Es hätte wohl jedes 2. Liga Team Mühe, wenn fünf wichtige Stammspieler länger…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Brestenberger» und weitere Höhepunkte

msu. Die traditionelle Weindegustation, zu der das Weingut Lindenmann in Seengen am Wochenende eingeladen hatte, stiess bei den «Brestenberg»-Kennern einmal mehr auf grosses Interesse. Im Dezember werden jeweils nicht nur die exzellenten Abfüllungen aus dem Weinkeller zur Verkostung gereicht, sondern auch die kulinarischen Register gezogen. So gingen im Beizli bei Lindenmanns an diesen drei Tagen mehr als 500 (!) saftig-rassige Treberwürste über den Tisch, serviert mi...