Gänsehautmomente und kein Haar in der Suppe

Di, 15. Jan. 2019

Die Muskikgesellschaft Muhen (MGM) spielte am vergangenen Wochenende die beiden ersten Konzerte der insgesamt letzten vier Unterhaltungsabende, die im Hirschthaler Exil stattfinden. Am kommenden Samstag verabschiedet sich zudem Dirigent Reto Borer in der bereits ausverkauften Halle von seinem Publikum.

rc. Wer über das Gebotene der MGM zu berichten hat, macht sich regelmässig auf die Suche nach neuen Superlativen, um sich nicht Jahr für Jahr wiederholen zu müssen. Kritik erweist sich als Suche nach dem Haar in der Suppe – machen wir es deshalb kurz: Das Publikum in einer zweimal vollen Hirschthaler Mehrzweckhalle konnte ein hervorragend eingespieltes Orchester geniessen, mit einigen schönen Soloparts. Begleitet wurde es von der sympathischen Sängerin Melanie Christen aus Kirchleerau und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Bank Leerau setzt Erfolgskurs fort

Die Bank Leerau Genossenschaft erzielte im Geschäftsjahr 2018 ein erneut sehr erfreuliches Ergebnis und steigerte ihren Gewinn. Das im Suhrental verwurzelte Institut konnte diesen gegenüber dem Vorjahr um 1,37 Millionen Franken verzeichnen.

(Eing.) Die Kundenausleihungen stiegen aufgrund anhaltender Bautätigkeit um 27,92 Mio. Franken auf 609,85 Mio. (+4,80 Prozent). Die Kundengelder dagegen verzeichneten eine Abnahme um 6,83 Mio. auf 493,92 Mio. Franken (-1,37 Prozent). Der ge...