Oh wie schön ist Staffelbach

Di, 22. Jan. 2019

Die von der Jugend- und Kulturkommission JuKuKo der Gemeinde Staffelbach organisierte Kunstausstellung zeigte eine breite Palette an Werken von Künstlern mit Bezug zum Dorf. «Oh wie schön ist Staffelbach» lautete denn auch das Motto der Ausstellung in der alten Turnhalle.

aw. In Abständen von zwei Jahren stellt die JuKuKo eine Ausstellung auf die Beine. In der jetzigen ging es um das künstlerische Schaffen mit Motiven von Staffelbach, alle Ausstellenden hatten einen Bezug zum Dorf. Unter dem überdachen Pausenplatz wiesen die massiven Objekte aus Eisenplatten von Nik Walter den Weg zum Ausstellungsraum. Aufmerksamkeit erregte der drehbare «Klimawandelstein» des Staffelbachers. An beiden Ausstellungstagen malte der Schöftler Wilhelm Fikisz mit Aquarellfarben an einer Dorfansicht…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Männerriege Zetzwil: Neue Polo-Shirts

(Eing.) Die Männerriege Zetzwil traf sich in der Wuhrhütte zur Frühlingsversammlung. Haupttraktandum war der Bezug der von Karl Hirt Junior, Bau- und Gipsergeschäft,gesponserten Polo-Shirts.Nach einigenAnprobier- und Umtauschaktionen passten die mit dem markanten «Zetzwiler Stern» versehenen Shirts perfekt auf die trainierten Oberkörper. Umgehend stellten sich die Zetzwiler Männerturner zusammen mit dem Sponsor (stehend in der Mitte) für ein Verein...