Und die Sieger heissen …

Fr, 11. Jan. 2019

Staffelbach lässt jedes Jahr das traditionelle Weihnachtsbaumwerfen am Neujahrsapéro aufleben. Mit «Zeit» wählte der Gemeindeamman ein passendes Thema zum Jahresbeginn.

aw. Wer warf den Weihnachtsbaum am weitesten? Sieben Kategorien mit Weihnachtsbäumen unterschiedlicher Grösse bestimmten den sportlichen Anlass am Neujahrsapéro. Knaben klein und gross, Frauen, Männer und Familien gemeinsam versuchten ihr Bestes. Danach gings zum Neujahrsplausch.

Sechs A4-Seiten in feinem Schweizerdeutsch bereitete Max Hauri zu seiner Ansprache vor. Der Gemeindeammann hatte sich angemessen Zeit für eine würdige Rede genommen. Den Staffelbachern dankte er, dass sie Zeit gefunden hätten, dem Dorfanlass beizuwohnen. Damit war er mittendrin im Thema: «Jo, die Zeit kann viel, sie kann kurz oder lang sein, man…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zum Sonntag

Gott: Unglaublich laut, weil unheimlich leise!

Die Welt ist laut geworden, laut, weil sich der Mensch mit den heutigen Mitteln an allen Ecken und Enden Gehör verschafft. Schallwände, Gehörschutz und Flüsterbelag sind nur Tropfen auf den heissen Stein bei dem Heer an Werbetafeln, die an jeder Hauptstrasse Spalier stehen, bei der Flut an Kommentaren, die heute im Internet zu jedem Artikel abgegeben werden, bei der Wucht an Shitstorms, die in sozialen Medien unliebsame Meinu...