«Wild in Gränichen»: Spuren des Dachses

Fr, 15. Mär. 2019

Zahlreiche Mitglieder warteten gespannt auf das Referat «Wild in Gränichen» von Rolf Suter, dem passionierten Jäger und pensionierten Leiter der Jägerschule Weiherbach. An der anschliessenden GV wurde Sandra Heller neu in den Vorstand gewählt. – Dieser präsentiert sich also weiterhin jung, frisch und einsatzfreudig. – Für seine grossen Verdienste für Natur und Biodiversität in Gränichen und im Natur- und Vogelschutzverein ernannte die Versammlung Gemeinderat Hanspeter Lüem zum Ehrenmitglied.

(Eing.) Referent Rolf Suter berichtete eingangs engagiert über die drei Jagdreviere und die Aufgaben und Pflichten der Jagdgesellschaften und des einzelnen Jägers. Ins Zentrum seines Referates stellte er aber Meister Grimbart, also den Dachs. Dieses nachtaktive Tier bekommt kaum einer von uns zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Nach einem Leben in aargauSüd lockt die Karibik: Adrian Sulzer von der Regionalpolizei aargauSüd kehrt der Schweiz den Rücken zu. Zusammen mit seiner Frau Barbara will der Auswanderer  seinen «Ruhestand» in Kuba verbringen.

msu. Karibik statt Schweiz, Kuba statt Wynental: Genau genommen hat das Abenteuer Auswanderung vor vielen Jahren, an einem Jugendfest in Beinwil am See begonnen. Damals stand der Regionalpolizist Adrian Sulzer zusammen mit anderen Schaulustig...