23 BewohnerInnen werden «ausgesiedelt»

Fr, 22. Mär. 2019

Mit der oftmals beklagten Monotonie im Alltag dürfte es im Alters- und Pflegeheim Dankensberg in Beinwil am See demnächst vorbei sein. Im Zuge der umfangreichen Neubauten, verbunden mit Investitionen von rund 14 Mio. Franken, werden 23 Heimbewohner und -bewohnerinnen in ein neues Mehrfamilienhaus verlegt. Nicht für ein paar Tage oder Wochen, sondern für die Dauer von voraussichtlich zwei Jahren. Die grosse «Züglete» findet in der ersten Aprilwoche statt.

msu. «Das, was demnächst bei uns im Dankensberg passiert, ist eine Riesengeschichte!» Mit diesen Worten bringt Monika Zimmermann, die Institutsleiterin des Alters- und Pflegeheims, die bald beginnende Rückbauund Neubauphase auf den Punkt. Zur Erinnerung: Im Dankensberg werden die Häuser A und B abgebrochen und durch Neubauten ersetzt.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schulhaus wird erst Ende 2019 eröffnet

Das 23-Millionen-Projekt auf dem Müheler Schulhausareal nimmt Gestalt an. An einem Baustellenrundgang nahmen viele Neugierige teil die einen wollten wissen, wie ihr Steuergeld verbaut wird, die anderen wollten wissen, wo ihre Kinder bald zur Schule gehen werden.

rc. 11’000 Tonnen Beton geben dem Neubau derzeit eine sehr markante Note. Von aussen betrachtet, könnte es sich genau so um einen Bürokomplex, ein Mehrfamilienhaus oder ein Alterszentrum handeln. Erst wen...