Gesamtfazit der Analyse Vision 2045+

Di, 14. Mai. 2019

(Mitg.) Aus dem Entwurf zum Räumlichen Entwicklungsleitbild ergeben sich folgende Erkenntnisse:
– Oberkulm ist mit dem öffentlichen Verkehr wie auch mit dem motorisierten Individualverkehr gut erreichbar. Die Hauptstrasse und die Bahnlinie wirken im Dorf aber auch trennend.
– Das Bevölkerungswachstum war in den letzten Jahren sehr stark und soll bis 2040 nur noch moderat steigen. Dafür sind mit Blick auf die Altersverteilung Lösungen für neue Wohnstrukturen innerhalb der Gemeinde zu suchen.
– In Oberkulm bestehen zu viele Landreserven für Wohnzwecke; hingegen ist das Angebot für Industrie und Gewerbe knapp.
– Landwirtschaftlich genutzte «Landschaftsfenster» bieten Potential für eine qualitative Entwicklung im Siedlungsgebiet.
– Westlich der Wyna bestehen herausragende Besonderheiten mit…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending