Von Wickeln, Umblättern und «Fabrikwegen»

Fr, 10. Mai. 2019

Der Verein Zeitreisen Beinwil am See hat sich mit einem Thema auseinandergesetzt, das der Bevölkerung unserer Talschaften über Generationen hinweg Arbeit und Verdienst ermöglichte. In einem mehrteiligen Zyklus werden der Tabak und die Zigarrenindustrie während des ganzen Jahres beleuchtet. Den Auftakt machte die Ausstellung «Wie der Tabak nach Beinwil kam» im Gebäude der ehemaligen Firma Hüsler Rohtabake. Jetzt folgte ein Dorfrundgang, der ebenfalls im Zeichen des blauen Dunstes stand.

msu. Petrus hatte für den Böjuer Dorfrundgang vom vergangenen Samstag ein «Schönwetterfenster» reserviert. Obwohl die Wetterprognosen alles andere als rosig waren, fanden sich beim Chrosihus gegen 100 interessierte Personen ein – nebst einheimischen auch zahlreiche auswärtige. Aufgeteilt in zwei Gruppen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Stimmen und Standpunkte

Alarm am Hallwilersee: «Ein Fischer meldete der Polizei, dass er am Sonntagabend in Beinwil am See ein Reptil gesichtet habe. Die Behörden gehen davon aus, dass es sich um einen Kaiman handeln könnte. Die Suche nach dem Exoten ist bislang erfolglos geblieben.» Diese Meldung der Kantonspolizei verse…