Trügerische Mehreinnahmen von 600’000 Franken

Fr, 14. Jun. 2019

Die Gemeinde Zetzwil hat im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet. Die Verwaltungsrechnung schloss mit einem Gesamtertrag von fast 600‘000 Franken. Budgetiert war ein Verlust von 100‘000 Franken. Doch Gemeindeammann Daniel Heggli warnte an der Gemeindeversammlung vor Euphorie.

wr. Die «Zetzbuer Rechnungsgmeind» war eine kurze Angelegenheit, obwohl alle Gemeinderäte am Schluss aus ihrem Ressort berichteten. Die 60 Stimmberechtigten, die der erstmaligen Einladung an einem Donnerstag in den Gemeindesaal gefolgt waren, erlebten einen Stimmungsdämpfer zum Auftakt. Daniel Heggli entschuldigte die neue Gemeinderätin Edith Kyburz infolge einer schweren Erkrankung.

Ihre Premiere gaben die seit wenigen Tagen im Einsatz stehende Gemeindeschreiberin Patrizia Salm und der neue Gemeinderat Thomas…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Den Trockenstress nur schlecht verdaut

Am Försterrapport des vierten Forstkreises, welcher sich über das Gebiet Aarau-Kulm-Zofingen erstreckt, dominierten Waldschutzthemen die Diskussion. Die Waldfachleute sind besorgt: Die Auswirkungen des Klimawandels führen dazu, dass sich die wirtschaftlichen Herausforderungen der Forstbetriebe um eine neue Dimension erweitern. Das Absterben von wichtigen Baumarten wie der der Fichte, der Tanne, der Esche und gebietsweise auch der Buche wirft Fragen auf, wie die Walderhaltung un...