Markant höhere Zahlung an den Finanzausgleich

Do, 13. Aug. 2020

(Mitg.) Die kantonale Finanzaufsicht teilt mit, dass die Gemeinde Dürrenäsch im Jahr 2021 eine Finanzausgleichsabgabe im Betrag von 92‘000 Franken zu leisten hat. Im Jahr 2020 musste noch eine Abgabe von 8000 Franken geleistet werden. Der Finanzausgleich setzt sich aus folgenden Gefässen zusammen: Steuerkraftausgleich, Mindestausstattung, Bildungslastenausgleich, Soziallastenausgleich, Räumlich-struktureller Lastenausgleich.Für die Gemeinde Dürrenäsch haben sich die Abgaben bzw. die Beiträge wie folgt entwickelt:
• Hauptgrund für die höhere Abgabe ist der gestiegene Normsteuerertrag der Gemeinde Dürrenäsch. Der Normsteuerertrag besteht aus dem normierten Ertrag aus den Einkommens- und Vermögenssteuer, dem Ertrag aus den Gewinn- und Kapitalsteuern, den Grundstückgewinnsteuern und den…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Moment bitte...

Keine flächendeckende Tempo-30-Zone in Reinach. War das gemeinderätliche Vorgehen im Giesskannenprinzip übereilt? War es eine Entscheidung nach gezielter Mobilisierung? Wie geht es jetzt weiter? Nachgefragt bei Gemeinderat Ruedi Lanz.