«Es entsteht eine neue Perspektive»

Do, 08. Apr. 2021

Der Beinwiler Künstler Micha Aregger hat seine Kunstinstallation vom Gletschergarten Luzern an den Fuss des Landessenders Beromünster verlegt. Aus den Eisflocken wurden Sommerflocken und eröffnen dem Betrachter neue Perspektiven. Die Ausstellung im KKLB (Kunst und Kultur im Landessender Beromünster) ist Tag und Nacht zugänglich.

rc. Ursprünglich sei die Idee gewesen, die Eisflocken als solche zu belassen und sie in der Halle einer Kunsteisbahn aufzuhängen. Diese Idee wurde jedoch im letzten Moment aus Sicherheitsbedenken verworfen. Auch wenn sich in den PET-Flaschen fast nur Luft befindet, so wäre es niemandem der Beteiligten recht gewesen, wenn die Kunst über dem Publikum nicht gehalten hätte. «Im Gletschergarten war das kein Problem, da sich direkt unter den Eisflocken kein Publikum…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beinwil am See: Jahreskonzert von MG und Musikschule

Der Löwensaal war gut gefüllt, als der junge Dirigent Mirco Gribi das immer wieder gern gehörte, flotte «Frohe Wiederseh’n» ertönen liess. Die Musikanten der «MG Böju» und der Musikschule freuten sich sichtlich, so viele Musikliebhaber bei ihrem Jahreskonzert begrüssen zu dürfen.