1,1 Millionen Franken aus heiterem Himmel

Do, 08. Apr. 2021

Das kommt nicht alle Tage vor: Laut einer Mitteilung der Gemeinde Holziken wird die Einwohnergemeinde mit 1’100’000 Franken beschenkt. Die grosszügige Spende kommt von einem älteren Ehepaar, das schon über ein halbes Jahrzehnt in Holziken lebt.

rc. Wer die grosszügigen Menschen sind, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Es handle sich um ein Ehepaar, das bereits seit 55 Jahren in Holziken wohnt. Die Schenkung ist jedoch an eine Bedingung geknüpft: Der Betrag muss zum Abbau der Schulden im Zusammenhang mit dem Neubau Schul- und Kindergartengebäude im Hueb verwendet werden. Die Eheleute hätten dem Gemeinderat mitgeteilt, dass sie überzeugt sind, mit ihrem Beitrag mithelfen zu können, «dass unsere schöne Gemeinde auch finanziell attraktiv erhalten werden kann», wie es weiter heisst. Der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Keine WSB-Schalter mehr in Gränichen und Oberentfelden

Billette und Abonnemente für den öffentlichen Verkehr werden zunehmend über neue, digitale Kanäle gekauft. Aufgrund dieser Entwicklung wird Aargau Verkehr im 4. Quartal 2019 das Verkaufsstellennetz anpassen. In Gränichen und Oberentfelden gehen die Verkaufsstellen zu.