Oberkulm: Haus wird Raub der Flammen

Do, 08. Apr. 2021

Red. Aus noch unbekannten Gründen ist in der Morgendämmerung des vergangenen Montags ein Mehrfamilienhaus an der Dorfstrasse in Oberkulm in Flammen aufgegangen. Laut Kantonspolizei ging der Notruf von einem Anwohner ein. Als die Feuerwehr Mittleres Wynental um 5 Uhr am Morgen mit einem Grossaufgebot an der Brandstelle eintraf, stand das Haus im Vollbrand. Offenbar konnten sich die Bewohner der Liegenschaft selbstständig in Sicherheit bringen, während für die Haustiere – drei Hasen, ein Hamster sowie drei Rennmäuse, jede Hilfe zu spät kam. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen. Am Gebäude entstand ein grosser Sachschaden. Die Wohnungen sind vorübergehend nicht mehr bewohnbar. (Bilder: kapo)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Keine WSB-Schalter mehr in Gränichen und Oberentfelden

Billette und Abonnemente für den öffentlichen Verkehr werden zunehmend über neue, digitale Kanäle gekauft. Aufgrund dieser Entwicklung wird Aargau Verkehr im 4. Quartal 2019 das Verkaufsstellennetz anpassen. In Gränichen und Oberentfelden gehen die Verkaufsstellen zu.