Die Anwohner können endlich aufatmen

Do, 22. Jul. 2021

Seit Sonntag 16 Uhr ist die Hauptstrasse in Kölliken für den Automobilverkehr ohne Baustellenstopps wieder befahrbar. Die Anwohner auf beiden Seiten der Hauptstrasse sind erleichtert – keine Lärmbelästigung mehr, keine Staus vor mobilen Verkehrsampeln. Die Komplettsanierung konnte zur Zufriedenheit aller im vorgesehenen Zeitplan abgewickelt werden.

aw. Rund acht Stunden dauerte der Einbau des Asphaltdeckbelags auf einer Länge von rund 900 Metern. Am Sonntag musste die Kölliker Hauptverkehrsader von der ehemaligen Sondermülldeponie in Richtung Dorfmitte dafür gesperrt werden. Zehn Strassenbaumitarbeiter der beteiligten Unternehmen waren voll im Einsatz, die 475 Tonnen Flüsterbelag der Korngrösse SDA 4 - 12 aufzutragen. «Eine Nacht zum Abkühlen braucht der insgesamt 3 cm dicke Belag…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Jagd und Wildtiere schützenswert?

Jagdpächter Peter Suter und Wildtierschützer Peter Suter – beide aus Kölliken – trafen sich zu einem Gespräch. Zwei gestandene Männer vertreten ihre Standpunkte «Jagd vs. Wildtierschutz». Für das Gleichgewicht im Wald braucht es die Jagd. Wenn Jäger und Tierschützer miteinander auskommen, den Dialog finden und am gleichen Strick ziehen, ist dies sicher auch zum Wohle unserer Wildtiere. Die beiden Gesprächspartner gehen mit gut...